Tomaten-Brotsalat mit Garnelen und Pays d’Oc IGP Grenache Rosé

Rustikal, modern, leicht und lecker gleichzeitig – als sommerliche Vorspeise oder Beilage zum Barbecue eignet sich der bunte Tomaten-Brotsalat einfach bestens. Garniert mit mediterran gewürzten und gebratenen Garnelen lässt der Salat jedes Foodie-Herz höher schlagen. Als perfekter Begleiter gesellt sich ein frischer Pays d’Oc IGP Grenache Rosé dazu und komplettiert die Aromenvielfalt. Guten Appetit!

Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

Für den Salat

  • 200 g Tomaten, bunt
  • 1 Zwiebel, rot
  • 30 g Rucola
  • 50 g Oliven
  • 1 Baguette-Brötchen
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Garnelen
  • 1 Stiel Rosmarin
  • Salz
  • 4 Stiele Basilikum

Für das Dressing:

  • 50 ml Olivenöl
  • 30 ml Balsamico-Essig, hell
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Senf, grob
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Utensilien: Messer, Schneidebrett, Schüsseln, Löffel, Pfanne, Standmixer, Herd, Küchenpapier
null

Für den Salat Tomaten waschen, abtrocknen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und der Länge nach in Streifen schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln. Alle Zutaten mit den Oliven in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

null

Für das Dressing Essig, Öl, Honig und Senf in eine Schüssel geben, miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Brötchen in mundgerechte Stücke zupfen.

null

80 ml Öl in einer Pfanne erhitzen und Brötchenstücke darin 4–5 Minuten zu goldbraunen Croutons rösten. Knoblauch schälen, fein schneiden und ca. 1 Minute mit den Croutons rösten. Croutons und Knoblauch aus der Pfanne nehmen und auf ein Stück Küchenpapier geben, damit das überschüssige Fett abtropfen kann. Croutons und Dressing zu den Tomaten geben.

null

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen kalt abspülen, trocken tupfen und von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten. Rosmarin waschen, trocken schütteln  und dazu geben. Garnelen mit Salz abschmecken und zu dem Tomaten-Brotsalat geben. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und damit den Salat garnieren.

Vorheriger Beitrag
Gemüse-Nudeln mit Ziegenkäse, Cashewkernen und Pays d’Oc IGP Chardonnay
Menü