Gemüse-Nudeln mit Ziegenkäse, Cashewkernen und Pays d’Oc IGP Chardonnay

Ein echter Hingucker: Schwarze Nudeln, buntes Gemüse, cremiger Ziegenkäse und crunchige Cashewkerne. Hier werden alle Geschmackswünsche erfüllt und der Gaumen mit eine Fülle an Aromen verwöhnt. Ein aromatisch-fruchtiger Pays d’Oc IGP Chardonnay setzt diesem Gericht die Krone auf und schmeckt einfach hervorragend zu dem Sommergericht.

Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Wartezeit: ca. 10 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

Für die Nudeln:

  • 1 Möhre, orange
  • 1 Möhre, gelb
  • 1 Zucchini
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Schalotte
  • 50 g Cashewkerne
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz
  • 200g Spaghetti,schwarz

Für die Sauce:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Cashewkerne
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Außerdem:

  • 80 g Ziegenkäserollen
  • 4 Stiele Majoran

Zubereitung

Utensilien: Topf, Herd, Messer, Schneidebrett, Sparschäler, Spiralschneider, Pfanne, Standmixer
null

Für die Sauce Knoblauch schälen und mit Cashewkernen und Gemüsebrühe aufkochen lassen, anschließend bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

null

In der Zwischenzeit für die Nudeln Möhren und Schalotte schälen, Zucchini waschen und abtrocknen. Schalotte in feine Würfel schneiden, Möhren und Zucchini mit dem Spiralschneider zu “ Spaghetti“ verarbeiten. Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin 3–4 Minuten mit Cashewkernen zusammen andünsten. Mit Brühe ablöschen und mit Salz und Muskat abschmecken. Spaghetti nach Packungsanweisung garen und mit dem Gemüse vermengen.

null

Sauce in einen Mixer geben, fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Majoran waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Käse in mundgerächte Stücke zupfen. Pasta auf Tellern anrichten, Sauce dazugeben und mit Ziegenkäse und Majoran garniert servieren.

Vorheriger Beitrag
Quitten-Curry mit Cornflakes-Hähnchen, Zuckerschoten und Pays d’Oc IGP Grenache Noir
Menü