Hähnchenschnitzel mit Erbsenpüree und Möhren und Pays d’OC IGP Sauvignon Blanc

Futtern wie bei Muttern! Dieses Rezept versetzt euch direkt zurück in die Kindheit. Das saftige Hähnchenschnitzel, das leckere Gemüse und das leuchtende Püree machen auf dem Teller und am Gaumen echt was her. Mit einem Glas Pays d’Oc IGP Sauvignon Blanc wird das Gericht perfekt abgerundet.

Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

Für das Püree:

 

  • 2 Schalotten
  • 20 g Butter
  • 100 g Sahne 30%Fett
  • 200 g Erbsen, TK
  • 50 g Apfelmus
  • Salz

Für das Schnitzel:

  • 2 Hähnchenbrustfilets, à ca. 150 g
  • 1 Ei, Größe M
  • 50 ml Milch, 3,5%Fett
  • 50 g Weizenmehl (Type405)
  • 30 g Panko-Mehl
  • 30 g Mandeln, gemahlen
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • 100 ml Sonnenblumenöl, zum Frittieren
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Gemüse:

  • 200g Fingermöhren,mit Grün
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Butter
  • 50 ml Gemüsefond
  • 2 Stiele Estragon
  • 100 g Erbsen,TK
  • Salz
  • Zucker30 g Panko-Mehl

Zubereitung

Utensilien: Messer, Schneidebrett, Topf, Standmixer, Sparschäler, 2 Pfannen, Küchenwaage, Herd, Kochlöffel, Schüsseln , Schneebesen, Pfannenwender
null

Für das Püree Schalotten schälen, fein schneiden und mit Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze farblos 1–2 Minuten dünsten. Mit Sahne ablöschen und 3–4 Minuten köcheln lassen. TK-Erbsen hinzugeben und erneut alles aufkochen. Masse leicht abkühlen lassen und in einem Standmixer mit Apfelmus zu einem glatten Püree verarbeiten. Mit Salz abschmecken.

null

Für das Gemüse Möhren und Zwiebel schälen. Möhren ggf. halbieren und Zwiebel in ca. 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Möhren und Zwiebeln 1–2 Minuten dünsten und mit Brühe ablöschen. Estragon waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Gemüse ca. 5 Minuten garen und TK-Erbsen zu Schluss 1–2 Minuten mitdünsten. Estragon dazu geben. Mit Salz und Zucker abschmecken.

null

Für das Schnitzel die Hähnchenbrustfilets gut waschen und trocken tupfen. Beide Filets der Länge nach in je 2 flache Stücke zerteilen. Ei in einer Schüssel aufschlagen und mit Milch verquirlen. Mehl auf einem flachen Teller verteilen. Panko, Mandeln und Parmesan in einer weiteren flachen Schale vermengen. Zum Panieren Huhn erst im Mehl, dann in Ei-Mischung und anschließend in Panko-Mischung wenden.

null

Zum Frittieren Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Schnitzel darin 5–6 Minuten goldbraun ausbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Püree und Gemüse servieren.

Vorheriger Beitrag
Tomaten-Brotsalat mit Garnelen und Pays d’Oc IGP Grenache Rosé
Menü