Kabeljau-Pfanne & Pays d’Oc IGP Sauvignon Blanc

Was für eine Freude, wenn Tomaten, Zuckerschoten und frischer Fisch in der Pfanne so schön brutzeln: Ein so wildes Gericht verlangt nach einem entspannten Begleiter – ein sanfter Sauvignon Blanc aus dem Pays d’Oc passt da ganz besonders gut. Weißwein und Kabeljau – ein Match made in heaven!

Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Wartezeit: ca. 10 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300 g Kabeljaufilet, mit Haut
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Kirschtomaten
  • 100 g Zuckerschoten
  • 200 g Blattspinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Butter
  • 50 ml Weißwein, trocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Stiele Kerbel

Zubereitung

Utensilien: Küchenwaage, Messer, Schneidebrett, Pfanne, Herd, Teller
null
Kabeljau kalt abwaschen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kirschtomaten waschen, abtrocknen und vierteln. Zuckerschoten waschen und abtrocknen. Blattspinat waschen und trocken schütteln.
null
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kabeljau ca. 2 Minuten scharf anbraten und anschließend auf einen Teller beiseite legen. Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und ebenfalls für ca. 2 Minuten scharf anbraten. Zuckerschoten hinzugeben und für ca. 2 weitere Minuten mitbraten. Butter hinzugeben und mit Weißwein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
null
Blattspinat in die Pfanne geben, Kabeljau auf den Blattspinat setzen. Die geviertelten Tomaten hinzugeben, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und ca. 4 Minuten weiterschmoren lassen. In der Zwischenzeit Kerbel waschen, trocken schütteln und über die Pfanne zupfen. Kabeljau direkt aus der Pfanne servieren.
Nächster Beitrag
Zucchini-Röllchen & Pays d’Oc IGP Chardonnay
Menü