Land der Rebsorten

Qualität

Land der Rebsorten - Qualität

Das Anbaugebiet, die Rebsorten und die Qualität bilden die Grundlagen der Weine der IGP Pays d’Oc.
Die junge Generation des Pays d’Oc, die ihren Charakter unter Beweis gestellt hat, erläutert in diesem Video, was die Essenz der IGP Pays d’Oc ist.

Der Önologe Cyril Payon steht beispielhaft für die benötigte Disziplin, wenn es um Weinbau und Weinerzeugung in der IGP Pays d’Oc geht – die Garantie für Qualität und Hochwertigkeit.

„Ich komme ursprünglich aus dem Rhônetal. Ich bin ins Pays d’Oc gekommen, um Önologie zu studieren, und habe es nie wieder verlassen.

Meine Aufgabe als Önologe ist es, die Winzer zu begleiten, um die typische französische Hochwertigkeit zu gewährleisten, und natürlich, um ihnen zu helfen, Weine von bestmöglicher Qualität zu erzeugen. Ihr Fachwissen wird durch Labels wie das der IGP Pays d’Oc für diese Rebsortenweine geschützt. Ein IGP-Wein ist ein Wein mit geschützter geografischer Angabe, für den es genaue Spezifikationen gibt, die das Herkunftsgebiet, die Rebsorten, aber auch die Produktionsbedingungen im Weinberg und im Keller festlegen.

Wir gehen mit den Kontrollen sehr weit. Von 100 Prozent der Weine der IGP Pays d’Oc werden Proben genommen und von einem unabhängigen Degustationskomitee verkostet. Dieses Gebiet ist ein wunderbare – aufgrund der Menschen, der Rebsorten, aber auch das Können der Winzer.“

Cyril Payon

Önologe

Video ansehen

Menü