Land der Rebsorten

Das Gebiet

Land der rebsorten - Das Gebiet

Das Anbaugebiet, die Rebsorten und die Qualität bilden die Grundlagen der Weine der IGP Pays d’Oc.
Die junge Generation des Pays d’Oc, die ihren Charakter unter Beweis gestellt hat, erläutert in diesem Video, was die Essenz der IGP Pays d’Oc ist.

 Samuel Masse aus Saint-Bauzille-de-Montmel im Hérault verkörpert die Verbindung zwischen dem Gebiet des Pays d’Oc und den Generationen, die die Arbeit in diesen Weinbergen nacheinander erfüllt haben.

„Ich bin die 22. Winzergeneration in meiner Familie. Seit seit 1468 bewirtschaften wir Weinberge.

Was uns durch die Jahrhunderte gebracht hat, ist dieses Land, das für den Anbau von Reben geeignet ist. Das Pays d’Oc bietet eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt: Stellen Sie sich ein Theater vor, das zum Mittelmeer hin offen ist, von der Camargue bis zur Côte Vermeille, mit den Pyrenäen im Südwesten und den Cevennen im Osten. All diese Landschaften beeinflussen den Charakter des Weines.

Die Reben unter dem Einfluss des Meeres bringen leichte, fruchtige Weine, während die Reben in Höhenlagen würzigere, dichtere und tanninreichere Weine ergeben. Wie meine Vorfahren kultiviere ich diese Ländereien in der mediterranen Heidelandschaft, auf ton- und kalkhaltigen Böden, die kräftige, strukturierte Weine hervorbringen.

Am Ende kommen die Sonne, das Klima, der Boden und die Topografie in den Trauben zusammen.“

Samuel Masse

Winzer und Mitglied des Nationalrats der Junglandwirte (Conseil National des Jeunes Agriculteurs)

Video ansehen

Menü